Seit langem mal wieder in England

12.04.2006: Seit langem mal wieder in England

Vom 06.04.2006 bis zum 09.04.2006 war die Deutsche Nationalmannschaft Goalball in Bolton / England. Es wurde in zwei Hallen gespielt, die einige Kilometer voneinander entfernt waren. Erschwerend kam hinzu, daß dieses Wochenende zur Ausbildung von Schiedsrichtern genutzt wurde.

Das erste Spiel wurde gegen den Gastgeber mit 10:8 gewonnen. Das 4:4 gegen Schweden war heiß umkämpft. Führte Deutschland mit 3:2, so gelang dem Gegner mit deren zwei letzen Würfen jeweils noch ein Tor. Glücklicherweise führte der letzte Wurf des deutschen Teams ebenfalls zu einem Tor. Saudi Arabien hingegen unterlag deutlich und schnell mit 10:0. Der erste Spieltag endete mit 6:4 gegen Spanien.

Am nächsten Tag war das Glück nicht mit den Deutschen. Die erste Begegnung gegen Kanada ging 2:6 aus und im Virtelfinale konnte sich auch eine Mannschaft aus Kanada mit 2:7 durchsetzen.

Leider gab es ab Platz 5 keine Platzierungsspiele mehr.

Steffen Lehmann