Schiedsrichter

Im Goalball gibt es vier unterschiedliche Level, die ein Schiedsrichter erreichen kann:

DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level): Der Schiedsrichter darf nationale Meisterschaften pfeifen.
Level I: Der Schiedsrichter hat ein von der IBSA anerkanntes Level und darf internationale Freundschaftsturniere, Jugendweltmeisterschaften und Jugendeuropameisterschaften pfeifen.
Level II: Der Schiedsrichter hat ein von der IBSA anerkanntes Level und darf Kontinentalmeisterschaften und Europameisterschaften pfeifen.
Level III: Der Schiedsrichter hat ein von der IBSA anerkanntes Level und darf Weltmeisterschaften, IBSA World Games und Paralympics pfeifen.

In Deutschland sind folgende Schiedsrichter aktiv:

Alexander Knecht (Stuttgart): Level III
Thomas Bärz (Köln): Level III
Christl Deantler (München): Level II
Sarah Küper (Frankfurt): Level II
Johann Stiehler (Chemnitz): Level II
Tobias Vestweber (Marburg): Level I
Johannes Günther (Marburg): DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level)
Stefan Weil (Marburg): DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level)
Alexander Schreck (Lübben): DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level)
Christian Friebel (Dresden): DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level)
Daniel Friebel (Dresden): DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level)
Sascha Timäus (Chemnitz): DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level)
Nadine Löschke (Hamburg): DBS Bundesschiedsrichter (Nationales Level)

 


Aktuelle Artikel:
» Rio-Goalball-Guide Teil 7: Siebter Wettkampftag - Die Zusammenfassung von den Viertelfinals
» Goalball auf internationalem Topniveau in Berlin
» Vorschau auf die Goalball Bundesligasaison 2016/2017: Es geht wieder los!