Junioren Nationalmannschaft

Wie im Erwachsenenberiech gibt es auch in der Jugend ein Mädchen- und ein Jungenteam. In einem Zweijahresrythmus haben die U19-Teams die Chance, sich bei den Jugendweltmeisterschaften der IBSA mit anderen Nationen zu messen. Die deutsche Jugend ist dabei eine der erfolgreichsten weltweit. Seit 2007 brachten beide Teams immer Edelmetall mit nach Hause. 2007 kamen die Jungen sogar als Jugendweltmeister zurück.

Oft schaffen einige Talente den Sprung in die A-Nationalmannschaften. So konnten beispielsweise die heutigen Nationalspieler/innen Swetlana Otto, Sabine Kuxdorf, Christian Friebel, Michael Feistle und Reno Tiede das Jugendteam als Sprungbrett nutzen.

 

Erfolge: 

Jahr Ereignis Ergebnis Jungen Ergebnis Mädchen
2013 U19 – Weltmeisterschaft 5. Platz 5. Platz
2011 U19 – Weltmeisterschaft Silber Bronze
2009 U19 – Weltmeisterschaft Bronze Silber
2007 U19 – Weltmeisterschaft Gold Silber
2006 U19 – Intern. Freundschaftsturnier Silber Gold
2005 U19 – Weltmeisterschaft 6. Platz

 


Aktuelle Artikel:
» Rio-Goalball-Guide Teil 7: Siebter Wettkampftag - Die Zusammenfassung von den Viertelfinals
» Goalball auf internationalem Topniveau in Berlin
» Vorschau auf die Goalball Bundesligasaison 2016/2017: Es geht wieder los!