Internationales Freundschaftsturnier in Spanien – Deutschland holte den 3. Platz

18.06.2007: Internationales Freundschaftsturnier in Spanien – Deutschland holte den 3. Platz

am 15.06.2007 flogen Stefan Hawranke, Michael Breidbach, Christian Friebel,
Felix Rogge und Steffen Lehmann mit ihrem Trainer Knut Kursawe zu einem
internationalen Freundschaftsturnier nach Madrid / Spanien.

Nachdem die letzten Spieler Samstag morgen 03:30 ins Bett konnten fing das
Turnier 09:00 an.

Die erste Begegnung war gegen Italien, welche mit 15:9 drei Punkte für
Deutschland brachte. Auch die zweite Begegnung gegen Spanien B wurde mit
13:3 und drei weiteren Punkten für Deutschland entschieden. Die Mannschaft
Spanien A machte mit 2:9 die Hoffnung zu nichte Gruppen-Erster zu werden.

Im Halbfinale ging es gegen das Team aus den USA, welches ein Wochenende
vorher in Litauen den Turniersieg einfuhr. In einem spannenden Spiel
unterlag Deutschland knapp mit 2:3.

Im anderen Halbfinale unterlag Slowenien der Mannschaft Spanien A.

Im Spiel um Platz drei ging es noch einmal spannend zu. Erst führte
Deutschland deutlich, dann stand es wieder unentschieden und dann konnte das
7:6, was 2 Minuten vor Schluß erzielt wurde, bis zum Ende des Spiels
gesichert werden.

Das Spiel um Platz 1 gewann der Gastgeber Spanien mit 3:2 gegen die USA.

Abschließend die Platzierung:

1. Spanien A

2. USA

3. Deutschland

4. Slowenien

5. Iran

6. Italien

7. Portugal

8. Spanien B