Internationales Freundschaftsturnier in Litauen – Deutschland holte den 6. Platz

11.06.2007: Internationales Freundschaftsturnier in Litauen – Deutschland holte den 6. Platz

Am 07.06.2007 fuhren Steffen Lehmann, Felix Rogge, Jan Otto, Christian
Friebel und Martin Miehle mit ihrem Trainer Knut Kursawe das 9. mal zum
internationalen Freundschaftsturnier nach Trakai / Litauen. Dieses jahr
waren 10 Mannschaften in zwei Gruppen am Start.

Am ersten Tag spielte Deutschland gegen Finnland, was immer eine knappe
Entscheidung ist. Diesesmal konnte das Team aus Finnland die drei Punkte
durch das Ergebnis 7:10 auf ihr Konto verbuchen. Die ersten drei Punkte
holte Deutschland mit 10:9 gegen Griechenland.

Am zweiten Tag war der erste Gegner Algerien, der sich als unangenehm
erwies. Das Ergebnis 7:6 macht dies deutlich. Die zweite Begegnung an diesem
Tag ging gegen Litauen A, wo es zur Halbzeit noch 6:6 stand. In der zweiten
Halbzeit kam dann der Bruch und die Punkte wurden durch ein 7:12 dem
Gastgeber überlassen.

Als dritter in der Gruppe mit 6 Punkten war am dritten Spieltag die zweite
Mannschaft aus Litauen der Gegner. Anfangs schien es ausgeglichen, dann
unterlag Deutschland doch mit 5:9 und wurde sechster in diesem Turnier.

Die Platzierungen sind wie folgt:

1. USA

2. Litauen 1

3. Finnland

4. Schweden

5. Litauen 2

6. Deutschland

7. Ukraine

8. Griechenland

9. Polen

10. Algerien