Internationale Sportspiele für Sehbehinderte 2016 in Prag (Tschechien)

Chemnitzer Goalballteam im Goldrausch!

Vom 3. bis 4. Juni 2016 fanden im tschechischen Prag die 4. Internationalen Sportspiele für Sehbehinderte statt. Neben Diziplinen wie Leichtathletik war auch ein Goalballturnier mit von der Partie.

Vertreten wurde Deutschland durch das Chemnitzer Goalballteam, welches sich für dieses Turnier Verstärkung herangeschafft hat. Neben den Stammspielern vom BFV Ascota Chemnitz (Oliver Hörauf, Martin Burckart, Daki Selmanovic) wurde das Team durch Marcel Lehmann (VFL Blau Weiß Neukloster), Ayub Inaev (SGV Dresden) und Steffen Lorenz (L.E. Sport Leipzig) komplettiert. Unterstützt wurde das Team durch den Chemnitzer Trainer „Fuchs“ Jürgen Müller und dem Schiedsrichter Johann Stiehler.

Insgesamt nahmen 5 Mannschaften aus 3 Nationen an dem Goalballturnier teil. Außer der deutschen Vertretung aus Chemnitz waren 3 Mannschaften aus Tschechien (Prag KRC, Prag GOA, Brünn), sowie eine Mannschaft aus Slovenien (Ljubljana) mit am Start.

Gespielt wurde in einer Gruppe „Jeder-gegen-Jeden“, sowie nach den offiziellen IBSA-Regeln. Hier nun der Spielplan & Endstand vom Samstag, 04.06.2016:

08:00 Uhr          –          Prag GOA   vs.  Brünn     8:13

09:00 Uhr          –          Chemnitz   vs.   Prag KRC     19:9

10:00 Uhr          –          Ljubljana   vs.   Brünn     13:3

11:00 Uhr           –          Prag GOA   vs.   Prag KRC     6:11

12:00 Uhr          –          Chemnitz   vs.   Ljubljana     19:12

13:00 Uhr          –          Prag KRC   vs.   Brünn     18:10

14:00 Uhr          –          Prag GOA   vs.   Ljubljana     0:10

15:00 Uhr          –          Chemnitz   vs.   Brünn     13:3

16:00 Uhr          –          Prag KRC   vs.   Ljubljana     8:13

17:00 Uhr          –          Chemnitz   vs.   Prag GOA     14:4

Endstand Goalballturnier der Internationalen Sportspiele für Sehbehinderte 2016:

Platz 1 (Goldmedaillie + Pokal): Chemnitz (Deutschland) | 4 Sp. | 4 S | 0 U | 0 N | 65:28 Tore | 12 Punkte

Platz 2 (Silbermedaille): Ljubljana (Slovenien) | 4 Sp. | 3 S | 0 U | 1 N | 48:30 Tore | 9 Punkte

Platz 3 (Bronzemedaillie): Prag KRC (Tschechien) | 4 Sp. | 2 S | 0 U | 2 N | 46:48 Tore | 6 Punkte

Platz 4: Brünn (Tschechien) | 4 Sp. | 1 S | 0 U | 3 N | 29:52 Tore | 3 Punkte

Platz 5: Prag GOA (Tschechien)  | 4 Sp. | 0 S | 0 U | 4 N | 18:48 Tore | 0 Punkte

Eine Auswahl der Spiele von Chemnitz finden Sie unter den folgenden Links:

  • https://www.facebook.com/horauf.oliver?ref=ts&fref=ts
  • https://www.youtube.com/channel/UCgsC3lDBij7nMYiktm60sgQ