Goalball Vorschau 2012

In den letzten Monaten ist es etwas ruhiger geworden rund um den Goalballsport und umso mehr freuen wir uns auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2012 unserer Mannschaften.

Zunächst gibt es erfreuliches aus Marburg zu berichten, wo der erste paralympische Trainingsstützpunkt für Goalball etabliert wurde. Die SSG Bliste Marburg trainiert derzeit viermal wöchentlich und ist aktuell der erfolgreichste Goalballverein in Deutschland. So hält das von Nationaltrainer Johannes Günther trainierte Team nicht nur im Senioren Bereich den deutschen Meisterschaftstitel, sondern kann auch im Jugendbereich regelmäßig Erfolge einfahren. Neben der SSG Blista Marburg profitieren auch die Nationalmannschaften von dem neuen Leistungsstützpunkt und die Trainingsintensivität kann deutlich erhöht werden. Im Mai (11.-13.) und im Juni (08.-10.) finden zudem zwei Leistungslehrgänge in Marburg statt.

Dann wird vom 17.-20.05. ein internationales Freundschaftsturnier im slowenischen Izola stattfinden, an dem auch die deutsche Nationalmannschaft teilnimmt. Im Juni freuen wir uns auf die  Deutschen Goalballmeisterschaften und es wird mit Spannung erwartet ob der Favorit aus Marburg seinen Titel vor heimischem Publikum erfolgreich verteidigen kann.

Ende Juli geht es dann für die deutsche Nationalmannschaft zu einem Freundschaftsturnier nach Malmö in Schweden, wo man neben dem tollen Land auch auf andere Nationalmannschaften treffen wird.

Das Stichwort Schweden passt auch hervorragend zu einem neuen Event in Marburg, wo am 3. und 4. November die Midnightgames ausgetragen werden. Bei diesem Blindensportmarathon dreht sich in 24 Std. alles um die Sportarten Goalball, Blindenfussball und Judo. Weitere Informationen zu dem Event finden Sie hier.

Die Paralympischen Spiele in London finden leider ohne deutsche Beteiligung statt. Trotzdem freuen wir uns auf eine ereignisreiche Olympiade bei der nicht nur der Goalballsport im Mittelpunkt stehen wird.