Goalball erstmals bei Jugend trainiert für Paralympics

Nach der erfolgreichen B-Pool EM der Deutschen Damennationalmannschaft gibt es auch für den Goalballnachwuchs erfreuliche Nachrichten. Vergangene Woche wurde auf einer Sitzung der Deutschen Schulsportstiftung, der Deutschen Behindertensportjugend, der Deutschen Bahn AG und der Deutschen Sportmarketing GmbH eine Erweiterung des Bundeswettbewerbs "Jugend trainiert für Paralympics (JTFP)" bekannt gegeben.

Unter anderem findet zukünftig auch der Goalballnachwuchs einen Platz bei JTFP und wird erstmals an den Frühjahrfinals vom 23.-27.04.2013 in Berlin im Rahmen eines Demonstrationswettbewerbs teilnehmen. Ausgeschrieben wird der Wettbewerb für Förderschulen mit dem Förschwerpunkt Sehen.

Das Frühjahresfinale wird gemeinsam mit „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO) an den gleichen Veranstaltungsorten ausgetragen und insgesamt wird mit rund 3000 Teilnehmern gerechnet.

Weitere Informationen können Sie der Homepage von Jugend trainiert für Paralympics (www.jtfp.de) entnehmen.