Ergebnisse vom Freundschaftsturnier in Vilnius / Litauen

15.06.2008: Ergebnisse vom Freundschaftsturnier in Vilnius / Litauen

Vom 12. bis zum 15. Juni 2008 nahm die Nationalmannschaft Goalball Herren
zum 11. mal in Litauen am Freundschaftsturnier statt. 10 Teams kämpften in
zwei Gruppen um den Sieg des Turnieres.

 

Diesmal wurde an drei Tagen gespielt. Am ersten trafen die deutschen
Spieler auf Finnland, die in São Paulo 2007 bei der Qualification für die
Paralympics 2008 in China den zweiten Platz belegten. Die Begegnung ging mit
7:3 an die skandinavische Mannschaft. Die zweite Begegnung am ersten Tag war
wieder die Ukraine, gegen die die Deutschen letztes Jahr in São Paulo mit 5:6
das Virtelfinale verloren haben. Diesmal war das Ergebnis 5:8.

 

Am zweiten Spieltag standen die stärksten Teams auf dem Spielplan für die
deutsche Auswahl. Gegen die USA unterlagen die Spieler mit 8:5. Die USA wurde
auf der Weltmeisterschaft 2006 in South Carolina / USA 4., hinter den
Kanadiern auf Platz 3. Der Weltmeister von 2006, Litauen, war in der zweiten
Spielbegegnung der Oponent. Leider war das 10:3 auch wieder eine Niederlage.
Trotz der zwei Niederlagen waren es interessante Spiele, wo die deutsche
Mannschaft einiges mitnehmen konnte.

 

Der dritte Spieltag war zum Ausspielen der Platzierungen. Gegner war Polen,
der eigentlich besiegbar schien. Leider war das Glück nicht mit den Deutschen
und auch dieses letzte Spiel wurde mit 7:5 verloren.

 

Die entgültigen Platzierungen:

01. Litauen II

02. China

03. Litauen I

04. USA

05. Belgien

06. Finnland

07. Schweden

08. Ukraine

09. Polen

10. Deutschland