Auf zu den Paralympics 2004 in Athen

09.09.2004: Auf zu den Paralympics 2004 in Athen

Morgen, am 10.09.2004, fliegt die Herren-Goalball-Nationalmannschaft Deutschlands zu den Paralympics in Athen.

Vor nicht einmal 14 Tagen haben die Olympioniken das Feld geräumt. Die Mannschaft reist insgesamt mit 212 Athleten an.

Die Paralympics sind gleich nach den olympischen Spielen die zweit größte Veranstaltung weltweit.

Das deutsche Team wird sich mit 11 weiteren Mannschaften in schweißtreibenden Wettkämpfen messen müssen.

Am 17.09. ist die Eröffnungsfeier, am 20.09. beginnen die Wettkämpfe für die Goalballer. Erreicht das Team das Viertelfinale, so geht es am 25.09. ins Halb- und am 26.09. ins Finale.

Nach der Verabschiedung am 28.09. reist die deutsche Delegation am 29.09. zurück nach Deutschland.

Wir hoffen an die Erfolge von Sydney 2000 anknüpfen zu können.