2. Lady-Cup im Goalball ausgespielt

25.11.2007: 2. Lady-Cup im Goalball ausgespielt

2. Lady-Cup im Goalball ausgespielt

 

Am 24.11.07 wurde in Nürnberg der 2. Lady-Cup im Goalball ausgespielt, das
Team aus Marburg sicherte sich den Titel.

Der Lady-Cup ist eine vom Goalball National-Team Frauen ins Leben gerufene
Veranstaltung, um junge und jung gebliebene Mädchen und Frauen vermehrt zum
Goalballsport hinzuführen. Bei diesem Turnier können sich junge Spielerinnen
unter den Augen der Cheftrainer Thomas Prokein (Nationalteam Frauen) und
Knut Kursawe (Nationalteam Männer und Jugend) für den Bundeskader empfehlen.

Eine Einladung für den Leistungslehrgang im Januar der Damen hat Thomas
Prokein für Swetlana Otto (Chemnitz) ausgesprochen.

Insgesamt nahmen 5 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet teil: Marburg,
Nürnberg, SG Nürnberg/Potsdam, Chemnitz und ein Mixteam. Die
Zusammenstellung ermöglicht Spielerinnen die Teilnahme auch ohne Vereins- und
Mannschaftszugehörigkeit. Somit stand am Ende des Tages folgende Platzierung
fest:

1.) Marburg

2.) Nürnberg/Potsdam

3.) Chemnitz

4.) Nürnberg

5.) Mixteam

Nächstes Jahr wird der 3. Lady-Cup in Hessen (Fulda oder Marburg) wieder
Ende Herbst ausgespielt, alle interessierten Spielerinnen können sich gerne
bei Thomas Prokein (Cheftrainer Goalball Damen) informieren:
Prokein@hbrs.de.

Thomas Prokein